Das Arbeitsverbot für hessische Fahrschulen wurde bis voraussichtlich 03.05.2020 verlängert.

Liebe Fahrschüler und Fahrschülerinnen,

nun ist es amtlich.

Das Arbeitsverbot für hessische Fahrschulen wurde bis voraussichtlich 03.05.2020 verlängert.

 

Der theoretische und praktische Unterricht ist untersagt.

Dieses Verbot gilt zunächst bis 03.05.2020.

Nun haben wir zumindest Klarheit. Die Fahrschule ist sehr gut aufgestellt und wird sicher durch die Krise kommen. Also macht euch bitte keine Sorgen!

Alle Fahrschecks behalten ihre Gültigkeit. Die Papiere vom TÜV, der Ablauf der Theoriestunden und der Sonderfahrten werden selbstverständlich verlängert. Auch hier braucht ihr euch keine Sorgen machen.

Wir haben bereits einen ausgiebigen Hygieneplan erstellt, wie ihr alle sicher und gesund zum Führerschein kommen werdet.

 

Wir werden, sobald sich die Lage entspannt hat, mit entsprechendem Mehrangebot an Unterricht reagieren, sodass jeder baldmöglichst ans Ziel kommt.

Der Intensivkurs wird selbstverständlich zeitnah nachgeholt. Den genauen Termin werden wir mit allen angemeldeten Schülern individuell abstimmen. Der Grundbetrag verfällt nicht.

 

 

Ich wünsche uns allen viel Kraft und Gesundheit!

 

Jakob Gerspach

Zurück