Die Fahrschule First Place ist deine Fahrschule in Frankfurt am Main speziell für Fahranfänger - Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir dich über Aktuelles aus der Fahrschule First Place in Frankfurt am Main Eschersheim. Hier findest du zum Beispiel unsere aktuellen Kurspläne und Kursankündigungen.

Abstands- und Hygieneregeln in der Fahrschule First Place:

Abstands- und Hygieneregeln in der Fahrschule First Place:


Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen, um Euer Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen. Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig ist. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona- Virus absolute Priorität. Wir möchten Euch daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Eure aber auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen liegt:

Versuche bitte den direkten persönlichen Kontakt mit uns so weit wie möglich zu reduzieren. Vieles lässt sich sicher auch telefonisch oder per Mail regeln.

Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten, eine Probeprüfung am PC zu machen oder zur Prüfungsanmeldung) und bleibe der Fahrschule fern, wenn Du Erkältungssymptome oder Fieber hast.

Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem theoretischen Unterricht telefonisch an, da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl verringert ist.

Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Markierungen und Ampelregelung beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.

Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel.

Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren. Wenn Du Dich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen.

Außerdem bitten wir Dich, zur Fahrstunde und zum Theorieunterricht mit einer Mund-Nasenbedeckung zu kommen. Falls Du keine hast, kannst Du bei uns eine Maske für 2.- € kaufen. Falls Du zur Fahrstunde ohne Maske kommst, dann gilt das als nicht erschienen und wird als Fehlstunde berechnet.

Bitte habe Verständnis, dass wir Dich wahrscheinlich nicht mehr in gewohnter Weise abholen oder absetzen können, weil nur Fahrlehrer und Fahrschüler im Fahrzeug sein dürfen.

Bitte plane genügend Zeit ein, um die Fahrschecks vor der Fahrstunde zu kaufen. Aufgrund der Hygienevorschriften kann es zu Wartezeiten kommen.

Die Wiedereröffnung hat auch ihren Preis: Durch den neuen Schutzstandard haben wir einen zeitlichen und finanziellen Mehraufwand um die Hygienevorschriften entsprechend zu beachten. Aus genannten Gründen bitten wir Dich, dass Du vor Antritt der vereinbarten Fahrstunde eine Hygienemarke im Wert von einem Euro kaufst. Diese wird deinem Fahrlehrer zusammen mit den Fahrschecks vor der Fahrstunde ausgehändigt.

Während des theoretischen Unterrichts nutzt ihr bitte ausschließlich eure eigenen Unterrichts- und Arbeitsmaterialien.

Bitte versucht während des theoretischen Unterrichts nicht auf die Toilette zu gehen.

Das Betreten/Verlassen des Unterrichtsraumes und das Eintragen in die Anwesenheitsliste wird nacheinander organisiert, um auch hier den Mindestabstand zu gewährleisten.

 

Vielen Dank für Euer Vertständnis und weiterhin viel Freude und Erfolg beim Führerschein,


Jakob Gerspach

WELCOME BACK!!!!! ++ Jetzt endgültig – wir dürfen ab Morgen schulen – auch praktisch ++

++ Jetzt endgültig – wir dürfen ab Morgen schulen – auch praktisch ++

3.5.2020

Lesen Sie folgende EMail, die den hessischen Fahrlehrerverband vor einigen Minuten aus dem Ministerium erreichte:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund diverser Anfragen konkretisiere ich meine E-Mail vom gestrigen Tag wie folgt: 

Unter „Fahrschulunterricht“ im Sinne des zweiten Absatzes meiner E-Mail ist sowohl der theoretische als auch der praktische Fahrschulunterricht zu verstehen. Das folgt im Übrigen unmissverständlich aus dem dritten Absatz meiner E-Mail. 

Mit freundlichen Grüßen 
Im Auftrag
Kirsten Happe 

ReferatsleiterinZulassung von Personen und Fahrzeugen,Großraum- und Schwerverkehr, Straßenbetrieb, Nebenanlagen, Gefahrgut 

Hessisches Ministerium für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Wohnen

Ich füge im folgenden die EMail an, auf die sich die heutige EMail bezieht:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

durch Art. 2 der Neunten Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 01.05.2020 wurde die Vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 17.03.2020 geändert. § 1 Abs. 4 der o.g. Verordnung wurde ergänzt. Nach § 1 Abs. 4 S. 1 Nr. 4 der Verordnung erlaubt ist der Einzelunterricht oder der Unterricht in Kleingruppen bis zu fünf Personen. In § 1 Abs. 4 S. 1 Nr. 8 der Verordnung ist zudem geregelt, dass die Wahrnehmung von Angeboten von Fahrschulen zur Ausbildung in den Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, T, D1, D1E, D oder DE gestattet ist. Die Änderungen treten am 04.05.2020 in Kraft. 

Daraus folgt, dass über § 1 Abs. 4 S. 1 Nr. 4 der Verordnung Fahrschulunterricht in den Fahrerlaubnisklassen AM, A1, A2, A, B, BE und L als Einzelunterricht oder in Kleingruppen bis zu fünf Personen erlaubt ist. Fahrschulunterricht in den Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C, CE, T, D1, D1E, D oder DE ist darüber hinaus nach § 1 Abs. 4 S. 1 Nr. 8 der Verordnung in Gruppengrößen von in der Regel nicht mehr als 15 Personen zulässig. 

Die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene sind zu beachten. Sowohl Fahrschüler als auch Fahrlehrer haben Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen. Das gilt beim theoretischen Fahrschulunterricht genauso wie beim praktischen Fahrschulunterricht. Im Theorieunterricht ist zudem ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sicherzustellen, im praktischen Unterricht nur dort, wo es möglich ist (z.B. in der Ausbildung zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen D1, D1E, D und DE). Beim praktischen Unterricht dürfen sich nur Fahrlehrer und Fahrschüler im Fahrzeug befinden; die Mitnahme weiterer Personen ist nicht gestattet. 

Eine konsolidierte Lesefassung der Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ist dieser E-Mail beigefügt. 

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Kirsten Happe 

ReferatsleiterinZulassung von Personen und Fahrzeugen,Großraum- und Schwerverkehr, Straßenbetrieb, Nebenanlagen, Gefahrgut 

Hessisches Ministerium für Wirtschaft,Energie, Verkehr und Wohnen

Das Arbeitsverbot für hessische Fahrschulen wurde bis voraussichtlich 03.05.2020 verlängert.

Liebe Fahrschüler und Fahrschülerinnen,

nun ist es amtlich.

Das Arbeitsverbot für hessische Fahrschulen wurde bis voraussichtlich 03.05.2020 verlängert.

 

Der theoretische und praktische Unterricht ist untersagt.

Dieses Verbot gilt zunächst bis 03.05.2020.

Nun haben wir zumindest Klarheit. Die Fahrschule ist sehr gut aufgestellt und wird sicher durch die Krise kommen. Also macht euch bitte keine Sorgen!

Alle Fahrschecks behalten ihre Gültigkeit. Die Papiere vom TÜV, der Ablauf der Theoriestunden und der Sonderfahrten werden selbstverständlich verlängert. Auch hier braucht ihr euch keine Sorgen machen.

Wir haben bereits einen ausgiebigen Hygieneplan erstellt, wie ihr alle sicher und gesund zum Führerschein kommen werdet.

 

Wir werden, sobald sich die Lage entspannt hat, mit entsprechendem Mehrangebot an Unterricht reagieren, sodass jeder baldmöglichst ans Ziel kommt.

Der Intensivkurs wird selbstverständlich zeitnah nachgeholt. Den genauen Termin werden wir mit allen angemeldeten Schülern individuell abstimmen. Der Grundbetrag verfällt nicht.

 

 

Ich wünsche uns allen viel Kraft und Gesundheit!

 

Jakob Gerspach

Intensivkurs in den Osterferien wird verschoben

 

Liebe Fahrschüler und Fahrschülerinnen,

 

aufgrund der derzeitigen Situation dürfen wir bis voraussichtlich 19.04.2020 nicht ausbilden!

Nach dieser behördlichen Anordnung sind wir gezwungen den geplanten Intensivkurs in den Osterferien zu verschieben.

 

Leider kann momentan niemand darüber eine verlässliche Auskunft geben, wann diese extreme und bedrohliche Situation

überstanden ist.

Sobald eine Entscheidung darüber gefallen ist, wann wir wieder ausbilden dürfen, werden wir uns mit allen Schülern in Verbindung setzen.

Der Intensivkurs fällt nicht aus! Er wird nur verschoben!

 

Wir werden den gesamten Ausfall mit Mehrangebot an Unterricht kompensieren.

Zusätzlich werden wir einen zeitnahen Termin finden um den Intensivkurs nachzuholen.

 

Mein gesamten Team und ich sind schon voller Vorfreude, um euch hoffentlich schon sehr bald weiter ausbilden zu dürfen.

 

Bleibt bitte alle gesund!

 

Liebe Grüße

 

Jakob Gerspach

Verlängerung der Papiere

Prüffristen/Antragslaufzeiten

 

Prüffristen/Antragslaufzeiten aller Bewerber, die zwischen dem 16.03. und voraussichtlich 19.04.2020 ablaufen würden oder abgelaufen sind, werden um drei Monate - also auf derzeit 19.07.2020 verlängert. Die Bewerber brauchen nicht tätig zu werden.

Der theoretische und praktische Unterricht ist untersagt. Dieses Verbot gilt zunächst bis 19.4.2020

 ++ nun ist es amtlich Arbeitsverbot für hessische Fahrschulen zunächst bis 19.4.2020 ++

 

17.03.2020

 

Liebe Fahrschüler und Fahrschülerinnen,

nun ist es amtlich.

Ab Morgen dürfen Fahrschulen nicht mehr schulen.

 

Der theoretische und praktische Unterricht ist untersagt.

Dieses Verbot gilt zunächst bis 19.4.2020

Nun haben wir zumindest Klarheit. Gleich Morgen geht es an die Arbeit, alles dafür zu tun, dass wir gut durch die Krise kommen.

 

Wir werden, sobald sich die Lage entspannt hat, mit entsprechendem Mehrangebot an Unterricht reagieren, sodass jeder baldmöglichst ans Ziel kommt.

 

 

Ich wünsche uns allen viel Kraft und Gesundheit!

 

Jakob Gerspach

 

Osterferien-INTENSIVKURS

Unser Osterferien-INTENSIVKURS findet vom 03.04.2020 - 11.04.2020 statt.

Alle Theoriethemen in nur 7 Tagen und im geschlossenen Kurs!!!

Auch Intensiv Fahren möglich!!

 

JETZT anmelden und Plätze sichern!!!!

Winterferien INTENSIVKURS!!! Jetzt anmelden und Plätze sichern!!!

 

 

Schon einen Vorsatz fürs neue Jahr? FÜHRERSCHEIN, Freiheit, Spaß!!!!

Erst feiern, dann Fahren!!!!

 

Vom 04.01.2020 - 11.01.2020 findet unser INTENSIVKURS statt.

Theorie in nur 7 Tagen!!!

Jetzt anmelden und freie Plätze sichern!!!

Fahrstunden auf deutsch, englisch, türkisch, französich, arabisch und persisch

Unsere Fahrschule ist sehr international. Wir bieten die Fahrstunden auf vielen Sprachen an!

 

DEUTSCH   /   ENGLISCH   /   TÜRKISCH   /   ARABISCH   /   FRANZÖSICH   /   PERSISCH

Wir begrüßen Hamid als weiteren Fahrlehrer im Team!!!

Hamid fährt einen Audi A4!!!